Bilderbücher und Geschichten zum Vorlesen
 

Bilderbücher
Das Vorlesen von Bilderbüchern, also einfacher Geschichten mit Bildern, ist auch für Schüler der Klassenstufe 1 - 3 gut geeignet. Der einfache Handlungsstrang und die Bebilderung erleichtern den Schülern das Textverständnis, verbessern ihre sprachlichen Fähigkeiten, erweitern den Wortschatz und aktivieren deren Vorwissen aus dem muttersprachlichen Kontext. Schüler mit Problemen in der Beherrschung der deutschen Sprache haben oft Schwierigkeiten beim selbständigen Erlesen auch einfacher Texte, da sie schwerpunktmäßig mit dem korrekten Lesen und der Bedeutungserfassung einzelner Begriffe beschäftigt sind. Nach ca. zwei Seiten eines Bilderbuchs geht ihnen oft schon der Sinnzusammenhang der Geschichte verloren und damit sinkt das weitere Leseinteresse.
 

 

Mit den folgenden Bilderbüchern habe ich gute Erfahrungen gemacht:
 

  • Rotraud Susanne Berner: Das Abenteuer
  • Mario Ramos:  Nuno  der kleine König
  • Axel Scheffler:  Der gestiefelte Kater
  • Gerheid Scheerer-Neumann:  Alex
  • Mario Ramos:  Ich bin der Stärkste im ganzen Land
  • Birte Müller:  Fritz Frosch pupst
  • Raymond Briggs: The Snowman
  • Thé Tjong-King:   Die Torte ist weg
  • Ingrid und Dieter Schubert:  Der rote Regenschirm
  • Peter H. Reynolds:  Der Punkt
  • Axel Scheffler (Illustration): Die drei Wünsche
  • August Kopisch: Die Heinzelmännchen

 

Einfache Geschichten/Märchen zum Vorlesen 

Das Hören einer Geschichte birgt für die Sprachentwicklung zahlreiche positive Effekte. Der Text muss jedoch für die Zuhörer verständlich sein. Um das zu erreichen, seien hier einige Empfehlungen genannt.

 

  • Die Geschichten sollten nur einen Erzählstrang haben.
  • Es ist deshalb sinnvoll, z.B. Märchentexte zu vereinfachen, damit der Handlungsablauf verstanden wird.
  • Der Satzbau sollte einfach sein. Eventuell sollte man Nebensatzkonstruktionen "entwirren".
  • Der Vorleser sollte langsam und deutlich vorlesen, damit die Schüler Zeit haben, das Vorgelesene nachzuvollziehen. Nach einem Abschnitt kann man durch Rückfragen überprüfen, ob alles verstanden wurde.
  •  Anhand des Titels des Märchens oder der Geschichte können die Schüler Überlegungen anstellen, wovon die Geschichte erzählen wird.

Ebenfalls können die Schüler nach einem Abschnitt überlegen, wie die Geschichte wohl weitergehen könnte.

   

Die von mir vorgeschlagenen Texte habe ich mehrfach im Unterricht getestet und immer nochmals reduziert.  Sie können als Download heruntergeladen werden  

>> Die Sterntaler 

>> Die drei Söhne (nach Leo Tolstoi) 

>> Drei Wünsche (nach J.P. Hebel)